25.06.2011

Der Internet Explorer hat die Angewohnheit in einer <select>-Box den ausgewählten Wert nicht direkt anzuzeigen. Stattdessen werden immer nur die ersten Werte angezeigt. Der IE zeigt also folgendes:

Der ausgewählte Wert ist nicht
sichtbar

Wobei ich eigentlich folgendes erwarten würde:

Der ausgewählte Wert ist als solcher
erkennbar

Wenn der Benutzer scrollt, sieht er schon welcher Wert gewählt ist, die Liste springt jedoch nicht automatisch zum ersten ausgewählten Wert (wie das beispielsweise der Firefox macht).

Mit einer kleinen JavaScript-Funktion kann dies aber einfach nachgebaut werden, die Funktion erwartet den Namen der <select>-Box als Parameter, eine analoge Funktion für die ID lässt sich sehr einfach bauen:

[Pastie-Link]

Offenbar reagiert der IE auf dynamisch gesetzte Selektionen, warum er das nicht von sich aus macht, ist mir schleierhaft. Am einfachsten ist es wenn das Script beim laden der Seite aufgerufen wird:

<body onload="jumpToSelectedOptions(pizzaList);">

Evtl. ist das ja jemand anderem auch noch nützlich. Ich verwende die Funktion bei einer Auswahlliste die eine Mehrfachauswahl zulässt, dank dem “break" springt die Funktion einfach zum ersten gewählten Wert.



blog comments powered by Disqus